Großglockner
Mayerlrampe.

Schwierigkeit:
Zur Anfrage
gruenoben
Bergführer Heiligenblut - Menubar Grün

Die bekannteste Steileistour am Großglockner.

Aus Sicht des versierten Bergsteigers mit Eisklettererfahrung ist die Mayerlrampe sicher die schönste Eistour in der Nordwand des Großglockners. Hochalpine Eiskletterei und Gratkletterei machen diese Tour zu einem vielseitigen Gesamterlebnis. Betrachtet man die objektiven Gefahren, die bei Nordwand-Begehungen immer im Auge zu behalten sind, so ist die Mayerlrampe sicher eine der entspanntesten Touren auf der Glockner-Nordseite. Frühling und Herbst sind die optimalen Jahreszeiten für diese Tour. Trotz der relativ geringen Eiskletter-Schwierigkeiten (ca. WI3) ist der Nord-Westgrat zu diesen Jahreszeiten oft tief veschneit und für so manchen dann die größere Herausforderung als die Rampe selbst. Daher empfehlen wir für diese Tour auch unbedingt Felserfahrung auf Graten mitzubringen.

gruenunten
blauoben

Information

Anforderungen:

Gute Akklimatisation und konditionelle Vorbereitung, Kondition für 500 Hm/h, Trittsicherheit, Felserfahrung, Eisklettererfahrung bis WI 3 im Nachstieg, etwas Erfahrung im kombinierten Gelände.

Ablauf:

Nach detailierter Vorbesprechung und Vereinbarung des Treffpunktes mit dem Bergführer erfolgt der Aufstieg zur Biwakschachtel 3205m am Glocknerwandkamp welches der Ausgangspunkt zu den Nordwandtouren ist. Von hier quert man zum Einstieg der Mayerlrampe 3180m. Nach einem kurzen Flaschenhals über den Bergschrund geht es in der Firnrinne unschwierig bis zu 50° steil zum Einstieg der eigentlichen Rampe. Ab hier beginnt die beeindruckende Eiskletterei bis ca 70° Steilheit, die dann nach oben hin wieder in einem schmalen Flaschenhals auf der Grögerschneid 3660m endet. Dann über den Nordwestgrat zum Gipfel des Großglockners 3798m. Danach Abstieg zur Salmhütte 2644m. Dort wird die Führung beendet und der Abstieg zum Glocknerhaus 2136m und die Rückkehr zur Kaiser-Franz-Josefs Höhe erfolgt selbstständig.

Ausrüstung:

Tourendaten

Gesamtdauer:

1,5 Tage

Zeitraum:

Mai, Juni und Oktober

Treffpunkt:

Kaiser-Franz-Josefs Höhe 2350m - Auf Google Maps >>
oder
Stüdlhütte 2801m - Auf Google Maps >>

Gehzeit Aufstieg:

10,0 h

Höhenmeter:

1700

Höchster Punkt:

3798m

Teilnehmerzahl:

1

Mindestalter:

18 Jahre

Leistungen

Leistungen inklusive: Organisation Bergführer, Führung, Leihmaterial (Helm, Klettergurt, Steigeisen, Sicherungsmaterial), Tourenspezifische Kletterausrüstung, Großglockner-Besteigungsurkunde

Leistungen exklusive: Verpflegung, Anreise

Preise

1 Person:

995 € pro Person

Videos

Materialliste für eine Großglocknerbesteigung:

Bergschuhe für die Großglocknerbesteigung:

blauunten

Jetzt Anfragen

Alle mit Sternchen* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihre Daten:

Tourdaten:

Danke! Wir haben deine Nachricht erhalten!
Nachricht konnte nicht gesendet werden!