Großglockner
Pallavicinirinne.

Schwierigkeit:
Zur Anfrage
gruenoben
Bergführer Heiligenblut - Menubar Grün

Der klassische Firn- und Eisanstieg
am Großglockner und in den Ostalpen.

Der berühmte Eisanstieg ist mittlerweile sehr gezeichnet von den klimatischen Veränderungen die im Hochgebirge umso ausgeprägter sind. Die Pallavicinirinne ist aber noch immer sehr lohnend. Bei guten Verhältnissen im Frühjahr oder Herbst ergibt sich ein gewaltiger Firnanstieg der unterhalb der "Scharte" in kombinierter Kletterei endet und von dort über den Normalweg zum Gipfel des Großglockners führt. Das neue Biwak im hinteren Glocknerkar bietet seit 2020 einen optimalen Ausgangspunkt für die Tour. Die Nächtigung dort ist zwar angenehm, aber aufgrund der Bedingungen ist meist ein sehr früher Start notwendig um sicher durch die lange Rinne zu kommen.

gruenunten
blauoben

Information

Anforderungen:

Gute Akklimatisation und konditionelle Vorbereitung, Kondition für 500 Hm/h, Trittsicherheit, Felserfahrung, Eisklettererfahrung bis WI 3 im Nachstieg, etwas Erfahrung im kombinierten Gelände.

Ablauf:

Nach detailierter Vorbesprechung und Vereinbarung des Treffpunktes mit dem Bergführer erfolgt der Aufstieg zur Biwakschachtel 3205m am Glocknerwandkamp welches der Ausgangspunkt zu den Nordwandtouren ist. Von hier quert man unterhalb der Einstiege von Mayerlrampe und Berglerrinne zum markanten Auslauf der Pallavicinirinne ca 3170m. Durch den Flaschenhals in die breite Rinne aufwärts bis die Firn- oder Eisrinne in steiles kombiniertes Gelände übergeht. Ab hier geht es in mehreren Seillängen im IV Klettergrad zur oberen Glocknerscharte 3766m und weiter zum Gipfel des Großglockners 3789m. Danach Abstieg zur Salmhütte 2644m. Dort wird die Führung beendet und der Abstieg zum Glocknerhaus 2136m und die Rückkehr zur Kaiser-Franz-Josefs Höhe erfolgt selbstständig.

Ausrüstung:

Tourendaten

Gesamtdauer:

1,5 Tage

Zeitraum:

Mai, Juni und Oktober

Treffpunkt:

Kaiser-Franz-Josefs Höhe 2350m - Auf Google Maps >>
oder
Stüdlhütte 2801m - Auf Google Maps >>

Gehzeit Aufstieg:

10,0 h

Höhenmeter:

1700

Höchster Punkt:

3798m

Teilnehmerzahl:

1

Mindestalter:

18 Jahre

Leistungen

Leistungen inklusive: Organisation Bergführer, Führung, Leihmaterial (Helm, Klettergurt, Steigeisen, Sicherungsmaterial), Tourenspezifische Kletterausrüstung, Großglockner-Besteigungsurkunde

Leistungen exklusive: Verpflegung, Anreise

Preise

1 Person:

995 € pro Person

Videos

Materialliste für eine Großglocknerbesteigung:

Bergschuhe für die Großglocknerbesteigung:

blauunten

Jetzt Anfragen

Alle mit Sternchen* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihre Daten:

Tourdaten:

Danke! Wir haben deine Nachricht erhalten!
Nachricht konnte nicht gesendet werden!