Sommerprogramm
Hoher Sonnblick 3105m.

Schwierigkeit:
Zur Anfrage
gruenoben
Bergführer Heiligenblut - Menubar Grün

Über Gletscher zu Österreichs
höchster Wetterwarte.

Besteigen sie mit uns den Hohen Sonnblick 3106m. Als der dritthöchste Berg in der Goldberggruppe thront dieser auf allen Seiten vergletscherte Gipfel an der Grenze von Kärnten und Salzburg. Er eignet sich im Sommer auch perfekt als e-Bike and Hike-Tour. Wir fahren gemeinsam mit den Bikes von Heiligenblut bis unterhalb des Kleinfleißkees. Von dort geht es als Gletscherseilschaft gesichert zum Gipfel. Oder wir besteigen den Gipfel mit euch in der klassischen Variante zu Fuß vom Fleißtal aus.

gruenunten
blauoben

Information

Anforderungen:

konditionelle Vorbereitung, Kondition für 300 Hm/h

Ablauf:

Über die Großglockner-Hochalpenstraße in das Fleißtal (Parkplatz beim Alten Pocher). Von dort geht es über einen gut markierten Wanderweg bis unterhalb des Gletschers. Über das Kleinfleißkees und den Gipfelaufbau zum höchsten Punkt. Abstieg über die Aufstiegsroute.

Downloads:

Tourendaten

Gesamtdauer:

1 Tag

Zeitraum:

Mitte Juni bis Anfang Oktober

Treffpunkt:

Steinbockhaus Heiligenblut - Auf Google Maps >>

Gehzeit Aufstieg:

5,0 h

Höhenmeter:

1300
1800 als E-Bike & Hike

Höchster Punkt:

3106m

Teilnehmerzahl:

1-6

Mindestalter:

14 Jahre, jüngere Personen nur in Absprache oder Begleitung des Erziehungsberechtigten. (ab 10 Jahren geeignet)

Leistungen

Leistungen inklusive: Organisation Bergführer, Führung, Leihmaterial (Helm, Klettergurt, Steigeisen, Sicherungsmaterial)

Leistungen exklusive: Verpflegung, Anreise

Preise

1 Person:

€ 380,00 p.P

2 Personen:

€ 210,00 p.P

3 Personen:

€ 160,00 p.P

4 Personen:

€ 125,00 p.P

5 Personen:

€ 110,00 p.P

6 Personen:

€ 95,00 p.P

blauunten

Jetzt Anfragen

Alle mit Sternchen* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihre Daten:

Tourdaten:

Danke! Wir haben deine Nachricht erhalten!
Nachricht konnte nicht gesendet werden!