Glockner mit Schneeschuh

Als Schneeschuhtour auf den Großglockner eignet sich besonders der Anstieg von Süden über den Alten Kalser Weg, diese Route gilt als die leichteste. Schneeschuhgehen erfordert keine speziellen Vorkenntisse und ist außerdem eine der genussvollsten Möglichkeiten, den Winter in unserer herrlichen Bergwelt zu erleben. Alle Techniken, wie das Gehen mit Steigeisen, werden während der Tour ausreichend erklärt und trainiert.
Von der Kalser Glocknerstrasse zur Lucknerhütte und weiter zur Stüdlhütte (3 Stunden); weiter zum Ködnitzkees (mitunter Spalten), auf den Grat (Sicherungen) und über diesen zur Erzherzog-Johann-Hütte auf der Adlersruhe (3 Stunden). Von dort aus geht man ca. 1,5 Stunden weiter zum Gipfel.

Tourdaten
Gebiet Glocknersüdseite
Tourart Hochalpine Tour
Schwierigkeit Alpiner II Grat im Gipfelbereich Eis bis 40°
Höhenmeter 1850 hm
Gehzeit Ca. 6 Stunden zur Erzherzog Johann Hütte, 1,5 h weiter zum Gipfel
Mindestalter 14 Jahre
Anforderungen Gute Akklimatisation, Kondition für 400 Höhenmeter / Stunde, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit
 Preis bei Führung ab Lucknerhaus
3 Pers.270 € pro Person
2 Pers.360 € pro Person
1 Pers.620 €

Anfrage

Ihre Daten:

Tourdaten:

Ich habe die AGB gelesen und nehme sie zur Kenntnis.

Kommentare sind deaktiviert