Hofmannsweg

Der Hofmannsweg ist der ehemalige Normalanstieg zur Adlersruhe und durch den Gletscherrückzug zu einer sehr ernsthaften Tour auf den Großglockner geworden. Er erfordert hohe Gletschererfahrung und ist ausschließlich im Frühsommer für erfahrene Bergsteiger zu empfehlen. Als Alternative empfiehlt sich dann die schöne Kletterei über den Meletzkigrat. Ausgangspunkt ist die Kaiser Franz Josefs Höhe. Nach Überschreiten der Pasterze steigt man zum Frühstücksplatz auf. Hier trennen sich die Wege über das Hofmannskees und dem Meletzkigrat.

Ausrüstung für Glocknerbesteigungen

Tourdaten
Gebiet Glocknernordseite
Tourart Hochalpintour
Schwierigkeit Alpiner III Grat Eis bis 40°
Höhenmeter ca. 1600 hm
Gehzeit ca. 6 Stunden
Mindestalter 14 Jahre
Anforderungen Gute Akklimatisation, Kondition für 400 Höhenmeter / Stunde, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Gletscherfahrung, Klettererfahrung
 Preis pro Person
2 Pers.360 €
1 Pers.620 €

Anfrage

Ihre Daten:

Tourdaten:

Ich habe die AGB gelesen und nehme sie zur Kenntnis.

Kommentare sind deaktiviert