Premium Skidurchquerung Hohe Tauern
Premium Skidurchquerung Hohe Tauern
Premium Skidurchquerung Hohe Tauern
Premium Skidurchquerung Hohe Tauern
Premium Skidurchquerung Hohe Tauern

Winterprogramm

Premium Skidurchquerung Hohe Tauern

Schwierigkeit:
Zur Anfrage
gruenoben
Bergführer Heiligenblut - Menubar Grün

6-tägige All-Inclusive Premium Skidurchquerung

Eine spannende und dennoch angenehme Hochgebirgs-Skidurchquerung durch das Herz der Hohen Tauern, die Goldberggruppe! Unentdeckte Skitourenperlen am südlichen Tauernhauptkamm sowie beste Ausblicke auf die Glockner- und Schobergruppe werden hier vereint. Das abwechlsungsreiche Gelände in der Fragant, sanfte Skihänge in der Asten und rassiges Hochgebirge rund um den Hohen Sonnblick werden in einer Skitour im Angesicht des Großglockners durchquert. Führung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer, 5 inkludierte Nächtigungen in Gasthöfen, 3* und 4* Hotels mit Halbpension sowie tägliche Gepäcktransfers und Rückführung zum Ausgangspunkt machen diese Tour zu einem sorgenfreien und angenehmen Erlebnis.

gruenunten
blauoben
Premium Skidurchquerung Hohe Tauern

Information

Anforderungen:

Skitourenerfahrung, sicheres Befahren von Tiefschneehängen in unterschiedlichen Schneearten, Kondition für 400 Hm/h Aufstieg, sowie gesamt durchschnittlich ca. 1200 Hm/Tag mit Tagesgepäck.

Ablauf:

1. Tag: Anreise zum GH Reiter Innerfraganter Wirt am Nachmittag, Treffpunkt mit eurem Bergführer. Hier erfolgt die Begrüßung sowie Materialcheck und Tourenbesprechung inkl. Sicherheitsbriefing und Notfallmanagement mit LVS Suche.
2. Tag: Von der Fragant in die Asten. Nach dem Aufstieg zur Fraganter Hütte öffnet sich die Innerfragant mit mehreren Gipfel- und Übergangsoptionen. Nach max. 1200 - 1500 Hm erfolgt die Abfahrt in die Asten zum Sadnighaus.
3. Tag: Von der Asten in die Zirknitz. Auch hier bieten sich mehrere Aufstiegsoptionen je nach Verhältnissen. Nach Gipfeln wie dem Mohar oder Stellkopf erfolgt die Abfahrt in die Zirknitz/Göritz und nach Großkirchheim. Max. 1500 Hm Aufstieg, dafür umso mehr für die Abfahrt!
4. Tag: Von der Zirknitz auf den Hohen Sonnblick und Abfahrt nach Heiligenblut ist die Königsetappe der Durchquerung. Der herrliche Aufstieg und eine Gletscherabfahrt direkt im Blickfeld des Großglockners sind ein echtes Highlight mit sportlichen 1500 Hm Aufstieg und bis zu 2000 Hm Abfahrt.
5. Tag: Von Heiligenblut auf den Brennkogel und über das Glocknerhaus retour. Mit Liftunterstützung und mehreren Optionen in die Welt der 3000er runden die Skidurchquerung mit gemütlichen Ausklang in Heiligenblut ab. Max. 1300 Hm Aufstieg sowie eine lange Abfahrt nach Heiligenbut.
6. Tag: Nach Wellness, gutem Essen und Nächtigung in der Nationalpark Lodge erfolgt nach dem Frühstück der Rücktransfer zum GH Reiter und die anschließende Heimreise.

Downloads:

Tourendaten

Gesamtdauer:

6 Tage

Zeitraum:

Dezember bis April

Treffpunkt:

Gasthaus Reiter Innerfraganter Wirt - auf Google maps

Gehzeit Aufstieg:

4 - 6 h/Tag an 5 Tagen

Höhenmeter:

zw. 1100 Hm und max. 1600 Hm/Tag, gesamt ca 5100 Hm an 5 Tagen

Höchster Punkt:

Hoher Sonnblick 3106m

Teilnehmerzahl:

1 - 6

Mindestalter:

18 Jahre, ab 16 Jahre in Begleitung des Erziehungsberechtigten

Leistungen

Leistungen inklusive: Organisation Bergführer, Führung, Leihmaterial LVS, Schaufel, Sonde falls notwendig, Hochtourengurt, Sicherungsmaterial.

5 x Nächtigung mit HP in Gasthöfen, 3* und 4* Hotels entlang der Skitour, täglicher Gepäcktransfer zu den Unterkünften (max 1 großes Gepäckstück/Person), Taxitransfer von Heiligenblut zurück zum Ausgangspunkt Innerfragant, eventuelle Taxitransfers während der Skitour wenn notwendig, Einzelfahrtticket Bergbahnen Heiligenblut.‍

Leistungen exklusive: Anreise, sonstige Verpflegung;

Preise

Gruppen- und Individualführungen Preise auf Anfrage

Videos

blauunten

Jetzt Anfragen

Alle mit Sternchen* gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihre Daten:

Tourdaten:

Danke! Wir haben deine Nachricht erhalten!
Nachricht konnte nicht gesendet werden!